26.06.2014

Schüler bei POWER-HYDRAULIK

Im Rahmen der Kooperation Schule-Betrieb bereits zum zweiten Mal zu Gast bei POWER-HYDRAULIK: Schüler der 9.Klasse des Oberndorfer Gymnasiums am Rosenberg.

Unter der Leitung von Ausbilder Matthias Hütter und den POWER-HYDRAULIK Azubis lernten 18 Jugendliche an zwei Nachmittagen die Grundzüge der Metallbearbeitung kennen. 
Ergebnis ihrer Arbeit: ein kleiner Pickup aus Aluminium, den sie – nebst einer Teilnahmebestätigung – mit nach Hause nehmen durften. Dieses im Jahr 2011 initiierte Kooperations- projekt soll das Thema „Antriebstechnik“ aus dem Fach NWT (Naturwissenschaft und Technik) durch eine betriebliche Unterrichtseinheit praktisch ergänzen. Eine Teilnahme der Schüler ist dementsprechend Pflicht.

Lange Gesichter waren trotzdem nicht zu sehen. Sowohl die Schülerinnen und Schüler wie auch unsere Auszubildenden waren motiviert und mit Eifer bei der Sache.