26.03.2013

Werner Jeschke in Ruhestand verabschiedet

Werner Jeschke trat bereits im Februar 2013 seinen wohlverdienten Ruhestand an. Am 26.März wurde er von Geschäftsführer Carina Katz und Produktionsleiter Hartmut Strobel mit einem Präsent verabschiedet.
Der gelernte Mechaniker arbeitete seit 1996 bei POWER-HYDRAULIK in der Montage von Steuerblöcken. Aufgrund seiner großen Erfahrung montierte er später vor allem Aggregate, zudem führte er auch eigenständige Reparaturen durch.

Werner Jeschke pflegt weiterhin regen Kontakt zum Unternehmen, nicht zuletzt durch seinen Sohn Thomas der nach seiner Lehre als Industriemechaniker hier als Maschinenbediener beschäftigt ist. Die Firma POWER-HYDRAULIK wünscht dem Neu-Rentner alles Gute bei bester Gesundheit.