26.02.2015

Zeitwirtschaft – statt Zettelwirtschaft

Die Einführung und Implementierung des papierlosen Zeiterfassungssystem „Zeus Web-Workflow“ war das Projekt der Auszubildenden der Firma Power-Hydraulik GmbH, im Rahmen ihrer Ausbildung und Abschlussarbeit zur Industriekauffrau.

Ziel der Auszubildenden war es, den Ablauf des Urlaubsantrages, Gleitzeitantrages und Beantragung von Dienstgängen zu vereinfachen, Genehmigungsstufen zu reduzieren, administrative Tätigkeiten zu verringern und mehr Transparenz während der Antragsphasen zu schaffen. Durch die Einführung des Papierlosen Zeiterfassungssystem Zeus Web Workflow einem sogenannten Employee-Self-Service (ESS).
ESS ist ein Konzept, welches auf die Selbstverwaltung der einzelnen Mitarbeiter setzt. Personenbezogene Daten werden von den Mitarbeitern selbst verwaltet und gepflegt.

Frau Marquart (li. im Bild) absolviert seit 2014 die 3- Jährige Ausbildung zur Industriekauffrau bei uns im Haus. Im Rahmen der Ausbildung durchläuft sie alle kaufmännischen Abteilungen.
Frau Thriemer (re. im Bild) absolvierte ihr 7 monatiges Praktikum im Rahmen ihrer 24 monatigen Umschulung zur Industriekauffrau bei uns, welche sie im Januar 2015 erfolgreich beendete. Inhalt der Ausbildung war es eine praxisbezogene Facharbeit zu erstellen.

In diesem Zusammenhang haben sie das Zeus Webs-Workflow eingeführt, ein Projektplan ausgearbeitet, Handouts erstellt und Mitarbeiterschulungen durchgeführt. Mittlerweile arbeiten alle Mitarbeiter mit dem Webworkflow, erstellen ihre Urlaubs- und Gleitzeitanträge online. Für die Mitarbeiter der Produktion wurde zusätzlich ein Webterminal angeschafft, um auch dort einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten.